matthias feilhauer


+ Dynamisches Neurofeedback

in Wien / Vienna

+43 (0) 699 11 2222 69

Email me.

impressum



© 2020

CranioSacrale Osteopathie

Das Craniosacrale System besteht aus den Membranen und der Flüssigkeit (Liquor) die das Gehirn und Rückenmark umgeben und schützen. Es erstreckt sich von den Knochen des Schädels, Gesichts und Mundes - dem Cranialen Anteil - bis zu den Knochen des Beckens - dem Sacralen Anteil. Da diese Flüssigkeit zyklisch gebildet wird, entsteht eine feine rhytmische Bewegung - ähnlich wie die Aktivität des Herz-Kreislauf- und Atmungssystems.

Da dieses System die Entwicklung und Funktionsfähigkeit des Gehirns und Rückenmarks beeinflußt, kann eine Spannung oder eine Verengung innerhalb des Systems zu sensorischen, motorischen oder neurologischen Symptomen führen.

Craniosacrale Osteopathie ist eine manuelle Methode zur Beobachtung und Behandlung des CranioSacralen Systems. Bei einer Behandlung wird mit den Händen feindosierter Druck - in der Regel nicht mehr als 3 Gramm - vor allem im Bereich des Kopfes und der Wirbelsäule ausgeführt.

Eine erfolgreiche Behandlung führt zu einer tiefen Entspannung und unterstützt selbstregulierende Mechanismen des Körpers.

Die Behandlung wird bekleidet auf einer Behandlungsliege durchgeführt und dauert zwischen 60 und 75 Minuten.

Eine craniosacrale Osteopathie Behandlung dient der Gesundheitsförderung und ersetzt nicht den Besuch beim Arzt oder Heilpraktiker.